Kursangebote
Programm
Kursangebote / Kursdetails

Sind die Bürgerrechte im Katastrophenfall nichts wert? Diskussion mit dem Politikwissenschaftler Martin Florack

Ein wichtiges Thema im Verlauf von Krisen ist die Möglichkeit des demokratischen Umgangs mit ihnen. Was bedeuten unsere Grundrechte wie Meinungsfreiheit, Versammlungsrecht oder auch die uneingeschränkte politische Meinungsbildung durch die gewählten, politischen Vertretungen auf allen politischen Ebenen? Was ist uns besonders wichtig? Funktioniert das Rechtssystem in der Krise? Der "Lockdown" im Zuge der Corona-Pandemie hat uns die Verwundbarkeit des Systems gezeigt, oder nicht?

Eigene Anreise
Leitung: Barbara Kröger
Dauer: Mo., 06.09.2021, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Status: Anmeldung möglich

Seminarnr.: 21-OB007

Termin: Mo. 06.09.2021, 18.00 Uhr

Dauer: 1,5 Std.

Seminarort: Gewerkschaftshaus Oberh, Friedrich-Karl-Straße 24, 46045 Oberh.

Gebühr: 0,00 €


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




Arbeit und Leben DGB/VHS

Regionalbüro Oberhausen

Langemarkstraße 19-21 | 46045 Oberhausen 
Tel: 0208 - 8252955 oder -2830
Fax: 0208 - 8255416 
E-Mail: info@aul-oberhausen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr
nachmittags nach Vereinbarung