Kursangebote
NEWS

Sind die Bürgerrechte im Katastrophenfall nichts wert? Eine Analyse aus Sicht des Politikwissenschaftlers Martin Florack.

Online via YouTube erläutert der Politikwissenschaftler Martin Florack ob unser demokratisches System durch Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie verwundbar ist...

Aus organisatorischen Gründen kann die geplante Informations- und Diskussionsveranstaltung in der Reihe "Lernort Krise" nicht live stattfinden. Anstelle dessen erlätert Martin Florack in einem Online-Beitrag die Fragen zum demokratischen Umgang mit der Corona-Krise.  Was bedeuten unsere Grundrechte wie Meinungsfreiheit, Versammlungsrecht oder auch die uneingeschränkte politische Meinungsbildung durch die gewählten politischen Vertretungen auf allen politischen Ebenen? Was ist uns besonders wichtig? Funktioniert das Rechtssystem in der Krise? Die "Lockdowns" im Zuge der Corona-Pandemie haben uns die Verwundbarkeit des Systems gezeigt, oder nicht?

Unsere Kooperationspartner für dieses Angebot sind neben Arbeit und Leben DGB/VHS Oberhausen, das Evangelische Familien- und Erwachsenenbildungswerk und die VHS Oberhausen.

Dauer: ca. 45 Minuten. Mit diesem Link gelangen Sie direkt zum Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=PN8jud9fRxI

Zurück

Arbeit und Leben DGB/VHS

Regionalbüro Oberhausen

Langemarkstraße 19-21 | 46045 Oberhausen 
Tel: 0208 - 8252955 oder -2830
Fax: 0208 - 8255416 
E-Mail: info@aul-oberhausen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr
nachmittags nach Vereinbarung